German 7

Download PDF by Hermann Matti (auth.), F. Kraus, O. Minkowski, Fr. Müller,: Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde

Posted On April 21, 2018 at 3:55 am by / Comments Off on Download PDF by Hermann Matti (auth.), F. Kraus, O. Minkowski, Fr. Müller,: Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde

By Hermann Matti (auth.), F. Kraus, O. Minkowski, Fr. Müller, H. Sahli, A. Czerny, O. Heubner, Th. Brugsch, L. Langstein, Erich Meyer, A. Schittenhelm (eds.)

ISBN-10: 3642887716

ISBN-13: 9783642887710

ISBN-10: 3642906265

ISBN-13: 9783642906268

Show description

Read Online or Download Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde PDF

Similar german_7 books

Download PDF by Prof. Dr. Rolf Brühl, Prof. Horst Groenewald (auth.), Prof.: Betriebswirtschaftliche Ausbildung und internationales

Prof. Dr. Rolf Brühl ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensplanung und Controlling an der EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin. Prof. Horst Groenewald betreut die Lehrgebiete Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Personalmanagement an der Universität-GH Siegen. Prof. Dr. Jürgen Weitkamp ist Rektor der EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin und betreut dort die Fachgebiete Finanzen, Unternehmensrechnung und Revision.

Download e-book for iPad: Der erfolgreiche Verkaufsabschluss für Dummies. Das by Tom Hopkins, Reinhard Engel

Verkäufer gibt es viele. Aber nur wenige Verkäufer wissen mit den Hindernissen auf dem Weg zum Geschäftsabschluss umzugehen. Mit diesem Buch bekommen Sie die wichtigsten Informationen über das Verkaufen kompakt und leicht verständlich an die Hand, um alle Klippen auf dem Weg dorthin zu umschiffen. Tom Hopkins zeigt Ihnen, wie Sie beim Verkaufsgespräch professionell auftreten und das Vertrauen der Kunden gewinnen.

Extra resources for Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde

Example text

Was zunächst die Frage bezüglich des gegenseitigen Verhaltens der Thymusläppchen betrifft, findet man sowohl die Ansicht von dem Bestehen völlig getrennter Läppchen vertreten, als auch die Anschauung, daß ein kontinuierlicher Mark- oder besser Parenchymstrang die Läppchen verbindet; letzterer Ansicht ist namentlich Hammar. Durch eine große Zahl von Arbeiten wurde die Existenz eines dichten, ausgesprochen zelligen Thymusreticulums festgestellt, das sich in Mark und Rinde etwas verschieden differenziert.

Valtorta beobachtete eine Verkleinerung der Ovarien nach Thymektomie, ebenso U. Soli eine Verkleinerung der Hoden bei thymektomierten Hähnen; jedes Zeichen von beginnender Spermatogenese fehlte. Auffälligerweise stellte der letztere Autor fest, daß bei Kapaunen das Thymusgewicht auf das Kilogramm Körpergewicht berechnet etwa doppelt so groß ist als bei Hähnen. Die Angaben der neueren Autoren über die Frage nach den Beziehungen zwischen Thymus und Geschlechtsdrüsen werden wir bei Besprechung der betreffenden Arbeiten erwähnen; einheitliche Erhebungen liegen bisher nicht vor.

Die Tatsache, daß es Ritchie nicht gelang, einen thymophilen, wohl aber einen leukophilen Immunkörper darzustellen. Nach Harnmars kritischer Zusammenstellung der einschlägigen Literatur neigt sich die Entscheidung sehr zugunsten der von ihm vertretenen Lehre von der Einwanderung der Thymuslymphocyten, der sogenannten Infiltrations- oder Immigrationslehre. Die Thymus ist deshalb ein epitheliales, von Lymphocyten durchsetztes Organ. Dieser Anschauung kann man sich anschließen, ohne daß die Annahme einer innersekretorischen Thymusfunktion unwahrscheinlicher wird; denn über die epitheliale Natur des Thymusreticulums und seiner Abkömmlinge besteht wohl kein Zweifel mehr, ganz abgesehen davon, daß nach Ansicht hervorragender Autoren die innere Sekretion nicht an epitheliale Drüsenzellen gebunden ist.

Download PDF sample

Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde by Hermann Matti (auth.), F. Kraus, O. Minkowski, Fr. Müller, H. Sahli, A. Czerny, O. Heubner, Th. Brugsch, L. Langstein, Erich Meyer, A. Schittenhelm (eds.)


by Mark
4.0

Rated 4.78 of 5 – based on 30 votes