German 7

Download e-book for kindle: Die Neuregelung der Beziehungen zwischen Krankenkassen und by Regierungsrat Dr. Schlottmann (auth.)

Posted On April 21, 2018 at 4:11 am by / Comments Off on Download e-book for kindle: Die Neuregelung der Beziehungen zwischen Krankenkassen und by Regierungsrat Dr. Schlottmann (auth.)

By Regierungsrat Dr. Schlottmann (auth.)

ISBN-10: 3662240238

ISBN-13: 9783662240236

ISBN-10: 3662261359

ISBN-13: 9783662261354

Show description

Read or Download Die Neuregelung der Beziehungen zwischen Krankenkassen und Ärzten: durch das Einigungsabkommen vom 23. XII. 1913 PDF

Best german_7 books

Download PDF by Prof. Dr. Rolf Brühl, Prof. Horst Groenewald (auth.), Prof.: Betriebswirtschaftliche Ausbildung und internationales

Prof. Dr. Rolf Brühl ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensplanung und Controlling an der EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin. Prof. Horst Groenewald betreut die Lehrgebiete Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Personalmanagement an der Universität-GH Siegen. Prof. Dr. Jürgen Weitkamp ist Rektor der EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin und betreut dort die Fachgebiete Finanzen, Unternehmensrechnung und Revision.

New PDF release: Der erfolgreiche Verkaufsabschluss für Dummies. Das

Verkäufer gibt es viele. Aber nur wenige Verkäufer wissen mit den Hindernissen auf dem Weg zum Geschäftsabschluss umzugehen. Mit diesem Buch bekommen Sie die wichtigsten Informationen über das Verkaufen kompakt und leicht verständlich an die Hand, um alle Klippen auf dem Weg dorthin zu umschiffen. Tom Hopkins zeigt Ihnen, wie Sie beim Verkaufsgespräch professionell auftreten und das Vertrauen der Kunden gewinnen.

Extra resources for Die Neuregelung der Beziehungen zwischen Krankenkassen und Ärzten: durch das Einigungsabkommen vom 23. XII. 1913

Example text

1, AR. I-V, XV, XVI). Das Arztregister bildet die Grundlage für die Zulassung eines Arztes zur Kassenpraxis. Es ist eine Liste, die jedem Arzte des Bezirkes, der Kassenpraxis im Bezirke treiben \vill, unter gewissen Bedingungen (S. 56-59) zur Eintragung offen steht und somit den Kreis der Anwärter umgrenzt, aus denen ausschließlich die im Bezirk anzustellenden Ärzte ausgewählt werden. Das Arztregister wird geführt: 1. grundsätzlich bei jedem Versicherungsamte (AR. ), 2. wo besondere Verhältnisse vorliegen, gemeinsam für die Bezirke mehrerer Versicherungsämter.

A) Die Tätigkeit der Beisitzer der Schiedsorgane ist ehrenamtlich. Dies ist zwar nur für die Beisitzer des Schiedsamts ausdrücklich ausgesprochen (SchA. 111 Abs. 2 Satz 1), wird aber entsprechend für alle Schiedsorgane anzunehmen sein. Es bleibt aber den beteiligten Ärzten und Kassen überlassen, den Beisitzern eine Entschädigung im Sinne des § 21, Abs. 2 RVO. zu gewähren, d . h. Erstattung barer Auslagen, Ersatz für entgangenen Arbeitsverdienst oder statt dessen Gewährung eines Pauschalbetrags für Zeitverlust.

Das Stettiner Beispiel und die von Hartmann empfohlene Nachahmung fordert nachdrücklichen Widerspruch heraus. Im übrigen ist die Gesamtheit der im Arztregister eingetragenen Ärzte überhaupt nicht als eine "Vereinigung" gedacht. Ärzte und auch diese nur im Bedarfsfalle zu einer Wahlvereinigung zusammen. Ärzten voraussetze oder gar selbst schaffe. Die Wählbarkeit der Ärztevertreter ist für die verschiedenen Schiedsorgane verschieden geregelt. Im Registerausschusse (A. lA bs. IX Abs. B. der Kreisarzt oder derRegierungsund Medizinalrat oder ein Mitglied der Ärztekammer, sofern sie im Bezirke wohnen).

Download PDF sample

Die Neuregelung der Beziehungen zwischen Krankenkassen und Ärzten: durch das Einigungsabkommen vom 23. XII. 1913 by Regierungsrat Dr. Schlottmann (auth.)


by Christopher
4.4

Rated 4.18 of 5 – based on 45 votes