Groupware

Wolfgang Riggert's Betriebliche Informationskonzepte: Von Hypertext zu PDF

Posted On April 20, 2018 at 9:52 pm by / Comments Off on Wolfgang Riggert's Betriebliche Informationskonzepte: Von Hypertext zu PDF

By Wolfgang Riggert

ISBN-10: 3322929302

ISBN-13: 9783322929303

ISBN-10: 3528056622

ISBN-13: 9783528056629

Leistungsfähige, leading edge Informationssysteme sind heute für Unternehmen unverzichtbarer Ausdruck ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Verfügbarkeit, Verteilung, Akkumulation und Qualität der Informationen werden dabei zu einem Gradmesser des Erfolges. Der Leser erhält einen praxisbezogenen Überblick über die wichtigsten Techniken und Konzepte betrieblicher Informationsverarbeitung. Besonderes Gewicht liegt auf einer kompakten, übersichtlichen Darstellung der aktuell diskutierten Konzepte und deren praxisgerechter Einordnung. Ziel ist es, das Erfolgspotential der Vielfalt der Möglichkeiten des Informationsmanagements aus technischer Sicht zu beleuchten und Wissensdefizite und Vorbehalte gegenüber neuen Konzepten abzubauen.

Show description

Read Online or Download Betriebliche Informationskonzepte: Von Hypertext zu Groupware PDF

Similar groupware books

Download e-book for iPad: Betriebliche Informationskonzepte: Von Hypertext zu by Wolfgang Riggert

Leistungsfähige, leading edge Informationssysteme sind heute für Unternehmen unverzichtbarer Ausdruck ihrer Wettbewerbsfähigkeit. Verfügbarkeit, Verteilung, Akkumulation und Qualität der Informationen werden dabei zu einem Gradmesser des Erfolges. Der Leser erhält einen praxisbezogenen Überblick über die wichtigsten Techniken und Konzepte betrieblicher Informationsverarbeitung.

Richard Bentley, Uwe Busbach, David Kerr, Klaas Sikkel's Groupware and the World Wide Web PDF

The appearance of the realm large internet has replaced the views of groupware structures. The curiosity and deployment of net and intranet groupware ideas is transforming into swiftly, not only in educational circles but in addition within the advertisement enviornment. the 1st new release of Web-based groupware instruments has already began to emerge, and major groupware proprietors are urgently adapting their items for compatibility and integration with net applied sciences.

Read e-book online Konfliktmanagement bei Groupware PDF

Dr. rer. nat. Dipl. -Kfm. Volker Wulf arbeitet am Projektbereich Software-Ergonomie und laptop Supported Coopertive paintings (CSCW) des Instituts für Informatik der Universität Bonn.

Download PDF by Philipp Haberstock: Executive Information Systems und Groupware im Controlling:

Klassische govt info platforms (EIS) sind oftmals statische und passive Systeme, die den Anforderungen eines prozessorientierten Controlling nicht genügen. Ausgehend von der Integration von EIS und groupware-basierten Workflow-Management-, Projekt-Management- und Knowledge-Management-Komponenten konzipiert und realisiert Philipp Haberstock das Prozessorientierte Team-Controllingsystem (ProTeCos).

Extra info for Betriebliche Informationskonzepte: Von Hypertext zu Groupware

Example text

14) Konzepte - Unternehmen brauchen Lösungen, in: Computerwoche FOCUS Heft 3, 1992, S. 11 - 13. 34 Dokumentenaustausch in offenen Systemen 2 Die Arbeit mit einem Textverarbeitungsprogramm gehört heute zum Büroalltag. Nicht selten sollen dabei Dokumente erstellt werden, die Zeichnungen oder Tabellen in Texte integrieren. In der individuellen Umgebung ist dies im allgemeinen ohne große Sehwierigkeiten möglich. Probleme treten erst dann auf, wenn das erstellte Schriftstück in gleicher Form an mehrere Empfanger verschickt werden soll.

73] betrifft die Größe, die Positionierung, die Ausrichtung, die Anordnung, die farbliche Gestaltung und die gewählten Fonts eines Dokumenteninhaltes. Ihr hierarchischer Aufbau wird durch Strukturierungskomponenten unterstützt, denen jeweils spezielle Attribute zugewiesen werden können. Die Bestandteile der Layoutstruktur lassen sich leicht den entsprechenden Komponenten der Textverarbeitung gegenüberstellen : • block = basic object nimmt den Dokumenteninhalten auf und entspricht der Wort-/ Zeichenebene.

Gewünschten Operationen ab [1, S. 19]. • Verarbeitbare Dokumente bestehen aus einer logischen Struktur und dem Inhalt. Dementsprechend spielen Modifikationsgesichtspunkte des Layouts keine Rolle, so daß diese Klasse faktisch von beliebigen Editoren erstellte Schriftstücke berücksichtigt. • Fonnatierte Dokumente weisen eine Layoutstruktur auf. Der Schwerpunkt liegt damit auf dem Erscheinungsbild des Dokumentes und nicht auf seiner Editierfähigkeit. • Die fonnatierten verarbeitbaren Dokumente enthalten sowohl eine logische wie eine Layoutstruktur und bilden demzufolge den Kern des ODA-Gedankens.

Download PDF sample

Betriebliche Informationskonzepte: Von Hypertext zu Groupware by Wolfgang Riggert


by David
4.1

Rated 4.87 of 5 – based on 42 votes